Home / Mode News / Auf der Suche nach günstigen Modeschnäppchen? Hier gibt’s 4 Anlaufstellen!

Auf der Suche nach günstigen Modeschnäppchen? Hier gibt’s 4 Anlaufstellen!

Grade in der teuren Modewelt ist man heutzutage für jedes günstige Schnäppchen denkbar. In diesem Artikel sollen 4 Ideen präsentiert werden, wo man regelmäßig neue Kleidung zu günstigen Preisen einkaufen kann. Wer ein bisschen sucht, der findet heutzutage dank der Hilfe des Internets relativ gut ein Modeschnäppchen von seiner Lieblingsmarke oder ein anderes passendes Kleidungsstück. Hier nun also unsere 4 Tipps:

1. Outlet Stores – Der Klassiker für Schnäppchensucher
Obwohl sie früher noch leicht verpönt waren, haben sich Outlet Stores mittlerweile zu einer echten Größe gemausert, denn mittlerweile kommt eigentlich keine große Marke mehr daran vorbei seine vergangenen Kollektionen in einem Outlet-Center anzubieten. Wer also ein Kleidungsstück oder Accessoire seiner Lieblingsmarke sucht, der kann direkt dort fündig werden. Dazu kommt, dass immer mehr Shops im Internet Ihren eigenen Outlet-Store betreiben, so dass man auch bequem von zuhause aus Einkaufen kann.

2. Ebay und Amazon – Die unendlichen Shopping-Welten
Ebay und Amazon sind natürlich längst kein Geheimtipp mehr. Allerdings denken grade bei Markenkleidung nicht alle gleich an die Internetversand-Riesen. Die riesige Auswahl kann sich allerdings auch gleichzeitig zu einem Nachteil entwickeln. Wenn man einfach nur mal stöbern möchte, wird man von der Auswahl förmlich erschlagen. Für alle, die aber genau wissen, was sie haben wollen, sind Ebay und Amazon immer die erste Wahl.

3. Liveshopping – Der neuste Trend
Liveshopping läuft unter dem Motto, dass es ein Produkt zu einem sehr günstigen Preis gibt. Allerdings sind diese Angebote immer zeitlich beschränkt (meist sogar nur 24h). Dieser aus Amerika stammende Trend setzt sich auch bei uns immer weiter durch, was den positiven Effekt hat, dass man immer wieder ein günstiges Modeschnäppchen erwischen kann, weil es in Deutschland mittlerweile einige Liveshops gibt, die sich auf Fashion spezialisiert haben wie z.B. Zavvi Deal of the Day. Zu empfehlen ist allerdings immer eine Liveshopping-Übersicht für Modeschnäppchen anzusteuern, damit man stets über alle Angebote informiert ist.

4. Shoppingclubs – Der allerneuste Trend
Shoppingclubs sind sogar noch neuer in Deutschland als das Liveshopping. Hier kann man im Prinzip nur auf Einladung eines Mitglieds in den Shoppingclub eintreten. Das erzeugte eine exklusive Atmosphäre unter den Usern, die dementsprechend auch mit exklusiven, reduzierten Angeboten versorgt werden. In Deutschland gibt es nur wenige wirkliche Shoppingclubs, da viele Onlineshops, die diesem Prinzip folgen, die Kriterien etwas gelockert haben. Bei den größten und bekanntesten (wenn auch nicht ganz dem Original nachempfundenen) Shoppingclubs wie z.B. Zalando-Lounge oder Brands4Friends reicht eine einfache Anmeldung aus. Eine echte Einladung eines Mitglieds ist nicht mehr notwendig.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Über patrick

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre Email Adresse wird nicht veröffetnlicht. Benötige Felder sind markiert mit *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top